Eine kurze, aber landschaftlich eindrückliche Skitour führt auf den Urner Rossstock. Die Route ist, bei entsprechenden Schneeverhältnissen wenig anspruchsvoll. 

 

 

Routenbeschrieb

Die Tour beginnt bei der Bergstation der Seilbahn Gitschen. Man wählt am besten die Route Richtung Spilauhütten, vor den Hütten rechts hinauf halten, weil ansonsten ein Umweg infolge des Felsbandes bei den Spilauhütten in Kauf genommen werden muss.  Dort geht es rechts vorbei um das Rossstöckli hinauf auf das Mälchbödeli. Vom Mälchbödeli geht es immer weiter nach oben über den Chli und Gross Tisch immer auf den Gipfel des Rossstock zu haltend. Das Gipfelziel hat man stets vor Augen. Die ganze Route weisst eine angenehme Steigung auf und wird erst kurz vor dem Gipfelaufbau etwas steiler. Die Gipfelflanke ist sehr oft abgeblasen, eisig und die Steine können sich bereits zeigen. Es ist nicht in jedem Fall anzuraten, mit den Ski auf den Gipfel zu steigen. Das Skidepot ist jeweils ein paar Meter unter dem Gipfel im Gipfelhang. Der Aufstieg ist rasch bewältigt. Auf dem Gipfel bietet sich eine geniale Rundsicht, etwas zum Geniessen. Links erheben sich Fulen und Chaiserstock, rechts Hundstock und Rophaien. Südwestlich sind Gitschen, Urirotstock, Bruni- und Blackenstock und südlich der Spannort zu sehen. In südöstlicher Richtung erheben sich Bristen, die Windgällen oder das Schärhorn. Nordwestlich sind die Schwyzer Gipfel Chlingenstock, Fronalpstock und die Rigi sichtbar. Alles in allem lohnt sich der Aufstieg nur schon der herrlichen Aussicht wegen.

 

Die Abfahrt vom Skidepot bis zum Mälchbödeli ist der absolute Hammer. Frischer unverfahrener Pulverschnee. Hinter dem Ober Hüttli geht es um das Rossstöckli herum zur Abendweid und zur SAC Lidernenhütte. 

 

Routendetails

Tour-Datum 07. Februar 2015
Region Schweiz, Uri, Lidernen, Rossstock
Wandern-Schwierigkeit WS
Zeitbedarf 3h 30 min (6,3 km)
Aufstieg 765 m
Abstieg 765 m
Strecke Gitschen 1716 m - Spilauhütten 1740 m - Mälchbödeli - Pkt. 2254 - Rossstock 2461 m - Abfahrt über Gross- und Chli Tisch - Mälchbödeli - Ober Hüttli - Abedweid - Lidernenhütte SAC 1727 m
Anfahrt Anfahrt mit der SBB bis Sisikon, Postauto bis Chäppeliberg oder mit dem PW
Verpflegung Aus dem Rucksack, SAC Hütte Lidernen
Bemerkungen Schnee- und Lawinenverhältnisse beachten. Lawinenausrüstung zwingend. Unteregs mit Barbara und Cornel

 Alpineg-Tipps unterwegs:

  SBB Fahrplan

  Lidernenhütte SAC

  Restaurant Kaiserstock

  Luftseilbahn Chäpeliberg-Spilau

 

rossstock-skitour-100
rossstock-skitour-101
rossstock-skitour-102
rossstock-skitour-103
rossstock-skitour-104
rossstock-skitour-105
rossstock-skitour-106
rossstock-skitour-107
rossstock-skitour-108
rossstock-skitour-109
rossstock-skitour-110
rossstock-skitour-111
rossstock-skitour-112
rossstock-skitour-113
rossstock-skitour-114
rossstock-skitour-115
rossstock-skitour-116
rossstock-skitour-117
rossstock-skitour-118
rossstock-skitour-119
rossstock-skitour-120
rossstock-skitour-121
rossstock-skitour-122
rossstock-skitour-123
rossstock-skitour-124
01/25 
start stop bwd fwd

Besucher

Heute24
Gestern138
Diese Woche24
Dieser Monat2807
All_Days471049

Schwyz