Bewegungsstudien: Wandern kann die Hirnfunktionen deutlich verbessern

Mediziner untersuchen die Auswirkungen von regelmäßigem Wandern auf unsere Hirnaktivität. Forscher fanden heraus, dass Wandern bei einer moderaten Intensität Symptome einer leichten kognitiven Beeinträchtigung reduzieren kann. Dies könnte beispielsweise Menschen mit sogenannter vaskulärer Demenz dabei helfen, die negativen Auswirkungen ihrer Erkrankung zu vermindern. Die Erkenntnisse wurden aktuell vorgestellt.

Weiterlesen: Wandern kann die Hirnfunktionen deutlich verbessern

Schwarzwälder startet Rekordversuch im Barfusslaufen

2100 Kilometer quer durch Deutschland und das ohne Schuhe: Der 53-jährige Aldo Berti aus dem Schwarzwald startet auf Rügen einen Weltrekordversuch im Barfusslaufen. Bei Verletzungen setzt er auf Sekundenkleber. Er will nach Einsiedeln laufen.

Weiterlesen: Barfuss nach Einsiedeln

"Ärzte sollten das Wandern verschreiben"

Wandern ist gesund und fördert den Tourismus. Und es ist einfach. Deshalb setzt eine Region jetzt auf "Einfach wandern". Noch vor 20 Jahren befürchtete man, dass der Wandergast früher oder später ausbleiben würde. Wandern galt vor allem bei jungen Menschen als uncool. Das hat sich völlig verändert.

Weiterlesen: Ärzte sollten das Wandern verschreiben

Besucher

Heute178
Gestern149
Diese Woche1483
Dieser Monat5357
All_Days484796

Schwyz

Wetter in Schwyz



kachelmannwetter.com

Wetter in Göschenen

kachelmannwetter.com

Wetter in Zermatt

kachelmannwetter.com