Eine der wohl imposantesten und schönsten Gletschertouren der Schweiz führt vom Jungfraujoch auf den gewaltigen Konkordiaplatz. Auf der Konkordiahütte geniesst man einen fantastischen Rundblick auf den gewaltigste Gletscher der Alpen. Der Aufstieg vom Konkordiaplatz zur Hollandiahütte hat es in sich und auch der Abstieg zur Fafleralp bietet alle spannenden Facetten einer Gletscher- beziehungsweise alpinen Tour.

konkordiaplatz 141 

Weiterlesen: Jungfraujoch-Aletschgletscher

Der Aufstieg zur Capanna Borgna, der Einstiegshütte zur Via Alta Verzasca hat es in sich. Immerhin 1500 Meter Aufstieg sind zu bewältigen. Die Landschaft ist aber abwechslungsreich und hat viele Facetten der Natur zu bieten. Es wird nie langweilig. Tessiner Steinhäuser in den Hang gebaut wechseln mit tiefen Schluchten, kühlen Bachläufen, saftigen Alpweiden und karger Alplandschaft ab. Die Hütte Cap. Borgna lädt zum Verweilen ein.

vogorno 100 

Weiterlesen: Vogorno-Cap. Borgna (VAV)

Der Galenstock ist ein attraktiver Gipfel im Winter und im Sommer. Bei diesem Namen schlägt das Herz manchem Bergsteigers höher. Der Normalzustieg von der Südseite über den Rhonegletscher ist ein einzigartiges Bergsteigererlebnis, angefangen vom Gletscher, über den Aufstieg Galenensattel bis zum Gipfel. Die Aussicht ist einzigartig.

Weiterlesen: Galenstock 3586 m

Der Wildstrubel bietet eine einfache Tour über einen flachen und spaltenarmen Gletscher. Es ist auch eine ideale Gletschertour für Einsteiger. Ab Mitte Juli bis September ist der Gletscher meist Aper und somit auch ohne Steigeisen und Seil zugänglich. Auf dem Gipfel hat man eine ausgezeichnete Rundsicht. Der eigentliche Aufsteig ist zwar steil, aber auf guten Wegspuren erreichbar.

 

Weiterlesen: Wildstrrubel 3244 m

Besucher

Heute132
Gestern104
Diese Woche1001
Dieser Monat2883
All_Days475719

Schwyz

Wetter in Schwyz



kachelmannwetter.com

Wetter in Göschenen

kachelmannwetter.com

Wetter in Zermatt

kachelmannwetter.com