Eine wunderschöne Jurawanderung über die Cabanne der Rochette. Diese Rundtour ab La Huette (die Hütte) lässt den Blick auf die Berner Alpen schweifen. Abwechslungsreich durch Wiesen und Wälder, hat diese Tour einiges zu bieten.

 

 

Routenbeschrieb

Diese Wanderung ist ein Ausflug auf einen der schönsten Bergkämme des Berner Juras. Die Montoz-Gebirgskette ist mit ihrer ungleichmässigen Hochebene voller Geländebuckel, die von einem breiten Waldgürtel umsäumt wird, ein wahres Paradies für Naturliebhaber.

Am besten reist man mit dem Zug von Biel Richtung La Chaux-de-Fonds an und steigt in La Huette aus. Gleich beim Bahnhof ist eine Signalisation angebracht, die links haltend den Weg Richtung Péry weist. Die ersten Meter sind noch auf der Strasse zu bewältigen, bevor man rechts abbiegt und den kleinen Ort La Huette verlässt. Nach de Ort gelangt man auf eine Waldstrasse und einen sehr schön angelegten Waldweg. Nach rund 15 bis 20 Minuten gelangt man in den nächsten Ort, Péry. Diesen steift man oberhalb des Dorfes und gelangt dann, leicht ansteigend, wieder auf eine landwirtschaftliche Strasse. Gute zwei Kilometer folgt man dieser Strasse, bevor sie nach einer markanten Brücke einen Links-Knick macht. Dort gabelt sich die Strasse, man folgt dem linken Abzweiger. Schliesslich gelangt man nach La Verrière, eine Alphütte. Abwechselns durch Wiese und Wald gelangt man dann zu einem ersten Zwischenziel, der Cabanne La Rochette. Dort gilt es die ausgezeichnete Sicht auf die Berner Alpen zu geniessen, von Finsterahorn, Jungfrau Blüemlisalp bis hin zum Mont Blanc.

Ist die Hütte einmal erreicht, beginnt der eher flache teil der Wanderung zur Métairie de Malleray und zur Métairie de Werdtberg. Eine herrliche Hochebene, die am Ende auch den Blick zum Chasseral freigibt. Rechts von der Métairie zeigt der Weg durch die Alpwiese ab und man gelangt zu einem Wegweiser. Es lohnt sich, dem Weg links zum Wald hinunter zu folgen. Es kommt dann nochmals ein kleiner Aufstieg auf eine Felskuppe, bevor es dann zügig bergab geht Richtung Le Van und dem Skiclub La Heutte (Hütte). Durch Wiesen- und Waldwege geht es danach hinunter zum Ausgangsort nach Huette.

 

Routendetails

Tour-Datum 25. Mai 2020
Region Schweiz, Bernbiet, Jura, La Huette, Montoz-Gebirgskette
Wandern-Schwierigkeit T2
Zeitbedarf 4 h 30 min (13,36 km km)
Aufstieg 786 m
Abstieg 783 m
Strecke La Heutte 610 m – Punkt 649 – Péry 634 – Punkt 757 – Le Châble 913 m – Punkt 980 – La Verrière 1071 m – Cabanne La Rochette 1279 m – Punkt 1272 – Métairie de Mallaray – Punkt 1271 – Brotheiterie 1290 m – Werdtberg – Métairie de Werdtberg 1255 m – Le Van 1113 m – Pré de Van – Punkt 1015 – La Varne 899 m – La Heutte 610 m
Anfahrt Anfahrt mit der SBB bis Biel, Bahnverbindung Richtung La-Chaux-de-Fonds bis La Huette. Rückweg dito.
Verpflegung Aus dem Rucksack, diverse Restaurants und Bergbeizli unterwegs.
Bemerkungen Auch für Familien mit Kindern geeignet.

 Alpineg-Tipps unterwegs: 

SBB Fahrplan

  

previous arrow
next arrow
Slider
 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (laheutte.gpx)GPS Datei112 kB
Diese Datei herunterladen (laheutte.pdf)Karte herunterladen1359 kB

Besucher

804159
Heute531
Gestern528
Diese Woche1979
Dieser Monat4412
Alle Tage804159
Guests 5
Besucher seit der Neugestaltung der Seite im August 2013.

Wetter in Schwyz

kachelmannwetter.com

Wetter in Zermatt

kachelmannwetter.com

Wetter in Locarno

kachelmannwetter.com