Es rumpelt, zischt, schäumt. Wenn die Tamina Schneewasser führt, hat etwas fast unheimliches an sich. Der breite Weg zum alten Bad Pfäffers ist aber ein komplett ungefährlicher Spazierweg, der auch von einer Kutsche und dem Postauto befahren wird. Aber keine Angst, sonst ist die Waldstrasse verkehrsfrei.  

 

 

 

Routenbeschrieb

 

Zwischen Valens und dem Weiler Bonadivis gräbt sich das Wasser der Tamina bis zu 200 m in den Boden. Im Laufe der letzten 15 000 Jahre hat sich der kleine Fluss in den Fels gefressen, teils sogar ganz überdeckt durch eine natürliche Brücke zwischen Valens und Ragol. Die enge Felsspalte ist rund 750 m lang und 70 m tief. Beim Bad Pfäfers weitet sich die Schlucht soweit, dass für die letzten 4 km neben der Tamina auch ein einspuriges Strässchen Platz findet, welches Bad Ragaz mit dem alten Bad Pfäfers verbindet. Vor dem Bau des Gigerwaldsees tiefte sich das Flussbett einen halben bis zwei Zentimeter pro Jahr ab. Die Schlucht erreicht man vom Dorf Bad Ragaz her. Hinter den letzten Häuser wird es bereits enger. Man läuft bei Punkt 536 vorbei geht es Richtung Badtobel zu Punkt 596 und 603. Schliesslich sieht man die Hotelbauten des Bades vor sich. Den Eintritt von 5 Franken, um in die eigentliche Schlucht zu gelangen, lohnt sich auf jeden Fall. Hier ist ersichtlich, welche Gewalten das Wasser in der Natur hinterlassen hat. Das Lichtspiel in dieser natürlichen Felsbrücke ist gewaltig. Professor Albert Heim bezeichnete die Taminaschlucht nicht umsonst als eine der schönsten und spektakulärsten im Alpenraum. Wer das Naturschauspiel genossen hat, wirft am besten noch einen Blick in das museumhafte alte Hotel, es lohnt sich. Auf halben Weg zurück geht es dann beim Badtobel über die Tamina. Nach der Brücke geht es schnell einmal steil nach oben und man gelangt in ein weiteres Dorf mit Bäderkultur. Bad Pfäffers ist ebenfalls einen kleinen Dorfrundgang wert.

 

Routendetails

Tour-Datum 09. Mai 2013
Region Schweiz, St. Gallen, Bad Ragaz
Wandern-Schwierigkeit
Zeitbedarf 2 h 30 min (7,8 km)
Aufstieg 447 m
Abstieg 127 m
Strecke Bad Ragaz Bahnhof 502 m - Bad Ragaz 516 m - Badtobel - Schwattenfall 611 m - Punkt 663 - Bad Pfäffers 680 m - (Taminaschlucht und Bad) - Punkt 630 - Punkt 835 - Pfäffers 820m
Anfahrt Mit der SBB bis Bad Ragaz, Rückreise mit dem Postauto ab Pfäffers
Verpflegung/Logis Restaurants in Bad Ragaz, Bad Pfäffers und Pfäffers
Bemerkungen Leichte und in heissen Sommertagen kühle Wanderung entlang der Tamina. Besichtigung des alten Bades von Pfäffers in der Taminaschlucht. Aufstieg von der Schlucht nach Pfäffers recht steil.

 

 

 

taminaschlucht-1
taminaschlucht-10
taminaschlucht-11
taminaschlucht-12
taminaschlucht-13
taminaschlucht-14
taminaschlucht-15
taminaschlucht-16
taminaschlucht-17
taminaschlucht-18
taminaschlucht-19
taminaschlucht-2
taminaschlucht-20
taminaschlucht-21
taminaschlucht-22
taminaschlucht-23
taminaschlucht-24
taminaschlucht-25
taminaschlucht-26
taminaschlucht-27
taminaschlucht-28
taminaschlucht-3
taminaschlucht-4
taminaschlucht-5
taminaschlucht-6
taminaschlucht-7
taminaschlucht-8
taminaschlucht-9
01/28 
bwd fwd

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (taminaschlucht.gpx)GPS Datei14 kB
Diese Datei herunterladen (taminaschlucht.pdf)Karte herunterladen1362 kB

Besucher

988404
Heute434
Gestern385
Diese Woche3217
Dieser Monat4195
Alle Tage988404
Guests 60
Besucher seit der Neugestaltung der Seite im August 2013.

Suchen

Wetter in Schwyz

kachelmannwetter.com

Wetter in Zermatt

kachelmannwetter.com

Wetter in Locarno

kachelmannwetter.com