Eine Wanderung, die sich bestens als sonntäglicher Spaziergang eignet, kann beim Bahnhof Steinen gestartet werden. Es geht über Wiesenwege, der Seewern und Muota entlang nach Brunnen. Unterwegs hat man gute Einblicke in den Talkessel von Schwyz.  

 

 

 

Routenbeschrieb

 Gleich beim Bahnhof geht es den Bahngeleisen entlang Richtung Seewen. Bei der Steiner Aa über die Brücke laufen und Richtung Räbengasse halten. Bei dieser Querstrasse hält man sich rechts, nach 50 Metern, noch vor der Bahnlinie links in den Feldweg einbiegen. Beim Feld bei den Bauernbetrieben, rechts abbiegen und bis Platten beim ehemaligen Bahnwärterhaus laufen. Dort führt der Weg am bekannten Klettergarten entlang zum Schützenhaus der Seebner Feldschützen. Über Nümatt und Riedmattli erreicht man den grossen Kreisel. Bei der Autogarage die Strasse queren und bis zur Unterführung Kristall laufen. Dort unter der Hauptstrasse hindurch. Nach der Unterführung hält man sich leicht links (fast geradeaus) und gelangt nach Unterseewen. Beim Gasthaus Kreuz links halten und auf dem Trottoir bis zur Überführung Wintersried laufen. Nach dieser Überführung rechts halten und Richtung Agro Energie-Gebäude laufen. Dieses passiert man auf der rechten Seite und gelangt dort unter der Autobahn hindurch. Es gibt dann zwei Möglichkeiten, entweder man geht nach der Einsenbahnbrücke unter dieser hindurch oder man läuft bis Mettlen und holt das dort nach. Die schönere Variante führt aber eindeutig unter der Brücke hindurch und dann dem Muotadamm entlang bis zu den Industrie-Gebäuden der ehemaligen Zementfabrik. Dort passiert man die Muota über die Breite Brücke. nach dem kleinen Kraftwerk Wylen geht es am rechten Uder der Muota weiter bis zur Wylerbrücke. auf dieser überquert man wieder die Muota und nimmt dan links den Weg bis zum Bahnhof Brunnen. Auf der ganzen Strecke hat man immer wieder Einblick auf die idyllische Schwyzer Landschaft, wie sich die Dörfer entwickelt haben, aber auch wie sich ein alter Industriezweig in Brunnen "aus der Region" verabschiedet. In Brunnen lohnt sich ein Abstecher zum See und an die Flaniermeile am Quai.

 

Routendetails

Tour-Datum 3. September 2012
Region Schwyz
Wandern-Schwierigkeit
Zeitbedarf 2h 10 min (8,8 km)
Aufstieg 39 m
Abstieg 67 m
Strecke Steinen SBB 467m - Feld 461 m - Platten - Nümatt - Riedmatt 457 m - Hotel Kristall - Unterseewen 455 m - Wintersried 446 m - Grossried - Mettlen - Wylen 439 m - Wylerbrugg 441 m - Brunnen SBB 438 m
Anfahrt Mit der SBB oder Auto AG bis Bahnhof Steinen, ab Brunnen Bahnhof mit der SBB oder der Auto AG Schwyz.
Verpflegung Diverse Restaurants in Steinen, Seewen und Brunnen
Bemerkungen Einfache Wanderung, für Familien bestens geeignet. Leider auch ein beträchtlicher Teil (ca. 50 %) auf Asphalt.

 

 

 

steinen-brunnen
steinen-brunnen-10
steinen-brunnen-11
steinen-brunnen-12
steinen-brunnen-13
steinen-brunnen-14
steinen-brunnen-2
steinen-brunnen-3
steinen-brunnen-4
steinen-brunnen-5
steinen-brunnen-6
steinen-brunnen-7
steinen-brunnen-8
steinen-brunnen-9
01/14 
bwd fwd

Schlagwörter

Besucher

617617
Heute559
Gestern1034
Diese Woche3207
Dieser Monat17625
Alle Tage617617
Guests 12
Besucher seit der Neugestaltung der Seite im August 2013.

Wetter in Schwyz

kachelmannwetter.com

Wetter in Zermatt

kachelmannwetter.com

Wetter in Locarno

kachelmannwetter.com