Schneeschuhtouren -Bewertungsskala

Grad Gelände Gefahren Anforderungen Beispieltouren
WT1
Leichte Schneeschuh-wanderung
< 25°. Insgesamt flach oder wenig steilIn der näheren Umgebung sind keine Steilhänge vorhanden Keine LawinengefahrKeine Abrutsch- oder Absturz-gefahr Lawinenkenntnisse nicht notwendig Buffalora–Jufplaun; Goldau–Wildspitz; Zettenalp; La Lécherette–Mt. Chevreuil; Chasseron
WT2
Schneeschuh-wanderung
< 25°. Insgesamt flach oder wenig steilIn der näheren Umgebung sind Steilhänge vorhanden LawinengefahrKeine Abrutsch- oder Absturz-gefahr Grundkenntnisse im Beurteilen der Lawinensituation Val S-charl (Talboden); Parpan–Churer Joch; Dreibündenstein; Realp–Tiefenbach; Hundsrügg; Solalex–Pas de Cheville; La Dôle; Alpe Casaccio–Campo Solario
WT3
Anspruchsvolle Schneeschuh-wanderung
< 30°. Insgesamt wenig bis mässig steilKurze steilere Passagen LawinengefahrGeringe Abrutschgefahr, kurze, auslaufende Rutschwege Grundkenntnisse im Beurteilen der Lawinensituation Munt Buffalora; Mattjisch Horn; Buochserhorn; Hengst (Schrattenflue); Turnen; Bürglen; Staldhorn; Croix de Javerne (N-Grat); Campo Solario–Passo del Sole–Cap. Cadagno
WT4
Schneeschuh-
tour
< 30°. Mässig steilKurze steilere Passagen und/oder Hangtraversen. Teilweise felsdurchsetzt. Spaltenarme Gletscher LawinengefahrAbrutsch-gefahr mit Verletzungs-risiko. Geringe Absturzgefahr Gute Kenntnisse im Beurteilen der LawinensituationGute Lauftechnik. Elementare alpinistische Kenntnisse Piz Calderas; Schilt; Bannalp–Chaiserstuel; Hohgant; Steghorn; Wistätthorn; Col de Chaude–Rochers de Naye; Madrano–Föisc
WT5
Alpine Schneeschuh-
tour
< 35°. SteilKurze steilere Passagen[Anm. 1] und/oder Hangtraversen und/oder Felsstufen. Gletscher LawinengefahrAbsturz-gefahr. Spaltensturz-
gefahr. Alpine Gefahren
Gute Kenntnisse im Beurteilen der LawinensituationGute alpinistische Kenntnisse. Sicheres Gehen Piz Kesch; Piz Buin; Sustenhorn; Wildstrubel; Wandflueh; Äbeni Flue; Strahlhorn; Pigne d’Arolla; Basodino
WT6
Anspruchsvolle alpine Schneeschuh-
tour
> 35°. Sehr steilAnspruchsvolle Passagen und/oder Hangtraversen und/oder Felsstufen. Spaltenreiche Gletscher LawinengefahrAbsturz-gefahr. Spaltensturzgefahr. Alpine Gefahren Gute Kenntnisse im Beurteilen der LawinensituationSehr gute alpinistische Kenntnisse. Sicheres Gehen in Fels, Firn und Eis Piz Palü; Tödi; Galenstock; Wetterhorn; Jungfrau; Mont Vélan; Pizzo Campo Tencia

Schlagwörter

Besucher

430587
Heute112
Gestern142
Diese Woche254
Dieser Monat4358
Alle Tage430587
Guests 24
Besucher seit der Neugestaltung der Seite im August 2013.

Wetter in Schwyz

Wetter in Zermatt

Wetter in Locarno

FacebookTwitter