Kampf den Blasen

 

Das Wandern ist des Müllers Lust. Die Lust vergeht aber dem, der von Blasen geplagt wird. Dabei ist es recht einfach, Blasen zu verhindern oder sollten sie schon vorhanden sein, den Schmerz zu lindern.

 

Einige Alpineg-Tipps, die immer helfen:

 

Tapeverband: Blasen entstehen durch Reibung, ausgelöst durch das aufquellen des Fusses im Zusammenhang mit Feuchtigkeit. Ein wirkungsvolles Mittel, die Blasenbildung komplett einzudämmen ist ein sogenanntes Sporttape. Man schneidet sich ein zirka 8 bis 10 Zentimeter langes Tape (am besten geeignet in der Breite von 4 cm) ab. Klebt es vor dem Wandern um die Ferse. Gut anpressen, fertig. Das Tape absorbiert auf diese Weise die Reibung im Schuh. Blasen haben keine Chance.

 

Blasenpflaster: Ein Blasenpflaster gehört immer in den Rucksack. Moderne Blasenpflaster wie Compeed helfen da weiter. Wenn Sie zu Blasen neigen, schützt ein solches Pflaster beim Wandern. Kleben Sie es am besten vorher auf die heiklen Stellen. Auch wenn Sie bereits eine Blase haben, kann ein solches Pflaster helfen: Kleben Sie es auf die Blase, ohne sie vorher aufzustechen. Diese Pflaster haben den Effekt, dass sie Druckmilderung bringen und durch das Gel wird zudem der Schmerz gemildert. Durch das zusätzliche Anbringen eines Tapes verhindert man zudem, dass sich das Pflaster beim Wandern ablöst und verrutscht.

 

Wanderschuhe: Der Wanderschuh sollte beim Kauf nicht allzu satt sitzen. Eher eine halbe bis ganze Nummer zu gross kaufen. Der Fuss quillt beim Wandern auf, braucht also mehr Platz. Die Füsse müssen sich im Schuh wohl fühlen, und dies vom ersten Anprobieren an.

 

Neue Schuhe: Sollten eingelaufen werden. Gehen sie möglichst oft mit den neuen Wanderschuhen. Der Schuh passt sich an den Fuss an, der Fuss entwickelt ein gutes Hautpolster, gut gegen Blasen.

 

Socken: Reibung ist ein Thema in Wanderschuhen. Empfehlenswert sind dünne Nylonsocken als erste Schicht, darüber ein paar Wandersocken. So reiben sich die Socken gegenseitig ab und nicht die Haut. Empfehlenswert sind auch technisch-anatomische  Wandersocken.

Schlagwörter

Besucher

430590
Heute115
Gestern142
Diese Woche257
Dieser Monat4361
Alle Tage430590
Guests 36
Besucher seit der Neugestaltung der Seite im August 2013.

Wetter in Schwyz

Wetter in Zermatt

Wetter in Locarno

FacebookTwitter